Willkommen in Hohen Neuendorf
0 30/6 92 02 10 55
Aktuelles & Öffentliches

Abschied von der Erde

Broschüre 2021/22 erschienen

Konzert im Weissen Hirsch

Jazzkonzert mit Sinti Swing Berlin

Schreib-Abend mit Martina Rellin

Alle ansehen

Angebote & Aktionen

Mit einem Klick dabei sein!

Junge Praxis sucht Physiotherapeuten

Wir helfen gern

Alle ansehen

Aktuelle Ausgabe Cover von „Hohen Neuendorf & Birkenwerder kompakt“

Die aktuelle Ausgabe der Jahresbroschüre „Hohen Neuendorf & Birkenwerder kompakt“ ist erschienen und wird wie immer in die Haushalte verteilt. Alle Informationen und Beiträge finden Sie auch auf dieser Internetseite!

Mehr Kultur in die Schule

Das grüne Hohen Neuendorf ist seit jeher bei Künstlern und Kulturschaffenden sehr beliebt.
Dies soll jetzt spektakulär unterstrichen werden, durch Ausrufung eines jährlichen Kunstpreises. Dabei ist schon jetzt sichergestellt, dass es massig Teilnehmer gibt. Diese allerdings werden keine „Profis“ sein. Die beiden Initiatorinnen Antje Mensinger und Silvia Sebastian sehen den Preis stattdessen für Kinder vor! Die Arbeiten sollen nämlich im Ku…

Generationen umarmen

Mit 5,21 Euro im Monat Politik machen? Der Seniorenbeirat schlägt Alarm!
„Ich schätze, dass von den Bewohnern von Hohen Neuendorf mindestens 30 Prozent im Seniorenalter sind. Diese haben uns als Seniorenbeirat als Vertretung. Allerdings sind wir von der Stadt mit gerade mal 500 Euro im Jahr ausgestattet. Das macht für jeden der acht Mitglieder monatlich 5,21 Euro aus. Damit lässt sich rein gar nichts anstellen. Wir bezahlen bei jeder un…

Alte Meister ganz neu

In Hohen Neuendorf werden die Alten Meister der Renaissance wiederbelebt und mit den Problemen von heute konfrontiert.
Das kann, so gefällig es auf den ersten Blick aussieht, durchaus provokativ sein. So nahm Eberhard Lenk im Bild „Die Ich-AG II“ mit einer barbusigen Dirne die „Ausbeutung durch Geld“ auf die Schippe. Er beschreibt seinen ungewöhnlichen Arbeitsansatz so: „Malen ist für mich manchmal wie Schachspielen: Je mehr Züge man im Vor…

Mutter lässt Puppen tanzen

Birkenwerder hat wohl bundesweit eine der höchsten Geburtsraten! Alle paar Tage kommt hier ein „Kleines“ zur Welt, von einer einzigen „Mutter“!
Anja Braunsdorf schafft es selbst mit mittlerweile 53 Jahren, immer noch eifrig für „Kinder“ zu sorgen. Denn ihr Nachwuchs wird von ihr selbst gestaltet. Es handelt sich um Puppen, die individuell passend zu den Auftraggebern entstehen. „Ich sehe mir die Menschen an und weiß dann, wie die neuen…